GLETSCHER

PETERSGRAT 2002

Gletscher und mehr .....

Hoch-Touren mit der Ski + Wanderabteilung des Turnvereins Neuenburg am Rhein

Kandersteg - Mutthorn - Hütte, Schweiz, Zeit: Juni 2002

Anfahrt über Bern - Kandersteg

Die Autos stellten wir beim Bahnhof in Kandersteg ab. um 9.15 Uhr fuhren wir mit einem bestellten Kleinbus ins Gasterntal. Von dort ging es bei strahlendem Sonnenschein in etwa 2,5 Std. Gehzeit zum Kanderfirn, bis dahin relativ steil. Am Beginn des Gletschers machten wir eine einstündige Mittagspause.

Bis zum ersten Schritt aufs Eis dauerte es dann doch bis etwa 14.40 Uhr. Zu Anfang war das Eis steil und hatte einige wenige schmale Spalten. Wir gingen am Seil. Danach wurde es flacher und endloser. Die Sonne knallte und der Gletscher wollte nicht enden. Es kam uns ewig lange vor, bis wir endlich an der Mutthornhütte (2.906 m) ankamen. Die Hütte ist sehr schön, die Toiletten sind o.k. Zum Abendessen gab es Schäufele mit Kartoffeln, vorher Suppe und hinterher Pfirsichdessert. Abends gingen wir früh schlafen, alle waren doch recht müde. Die Nacht war sternenklar, leider blies ein eiskalter Wind.

 

Das Frühstück war o.k. Wir gingen ca. 9.30 Uhr los. Nach einer Stunde waren wir auf dem Petersgrat und freuten uns. Wir feierten im Voraus die Fußball-Weltmeisterschaft und stellten eine Deutschlandfahne (aus Papier) auf. Das Endspiel selbst konnten wir ja nicht sehen, da wir noch in den Alpen rumkrebsten.

Jetzt ging es nur noch abwärts, etwa eine Stunde auf dem Gletscher, dann noch etwa eine halbe Stunde weglos, bis wir den Weg fanden, der etwas neben dem Bach verläuft. Ich hörte ununterbrochen über Radio die Reportage vom Spiel Brasilien-Deutschland und informierte die Seilschaft über das am Schluss leider verlorene Spiel. Uns ging es kaum besser, denn ab jetzt wurde es sausteil und die Knie und Oberschenkel brannten wie verrückt. Der „Bergnabmuskel" in jedem Bein pfiff auf dem letzten Loch. Kurz nach 14 Uhr waren wir endlich an der „Fafleralp", einem Touristentreff, angelangt. Der Bus fuhr um 14.40 Uhr bis nach Goppenstein mit Anschluss direkt nach Kandersteg. Um 15.40 sind wir in Kandersteg und um 18 Uhr in Neuenburg zuhause.

 

 

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!