D' FASNACHT VUM SCHORSCH

(Meine) Fasnacht in Neuenburg am Rhein

von 1959 bis heute

Nun, was ist FASNACHT für mich?

Jedenfalls:

KEIN Besäufnis mit Anfassen !!

Sondern die geistige - geistreiche Auseinandersetzung und Darstellung von Entscheidungen der "Obrigkeit" und/oder Vorkommnissen in der Stadt.

 

Wie wird das noch enden?    Jetz geht's zum Umzug!

Mein Vater und ichse 1959

seit damals mach ich am Neueburger Umzug mit !!!

Mit einem "kleinen" Handwagen (unmotorisiert) sind meine Fasnachtsfreunde und ich jedes Jahr in unserer Heimatstadt beim Umzug dabei. Hierbei wird immer ein brisantes Thema mal lustig, mal ironisch, mal sarkastisch auf die Schippe genommen. Der "Handwagen" entwickelte sich dabei mittlerweile zum ausgewachsenen Monstrum: 3 - 4m Breite und etwa 4,5m Höhe sind derzeit nicht ungewöhnliches mehr. Es ist jedoch schwer, dem Publikum jedes Jahr immer wieder etwas Neues, noch Größeres, noch Tolleres, noch Lustigeres zu bieten.

Mir persönlich ist z.B. der "Wagen"-Bau sehr wichtig. Ebenso wie ein gutes Vorspiel zum S** gehört, ist der Bau und die Beschäftigung am "Wagen" für mich ein wesentlicher Hauptbestandteil der Fasnacht. Im Team wird geplant, gewerkelt, diskutiert und philosophiert. Das Team besteht derzeit aus: Üschel, Konri, Josy, Schibbi, Jack, Gusti, Frank und mir. Hoffentlich macht´s uns noch lange Jahre Spaß und hoffentlich können wir noch viele Male zusammen Fasnacht feiern !

Nun möcht ich Euch einige unserer besten Themen in Wort und Bild vorstellen. Lasst Euch vom Zauber der Fasnacht gefangen nehmen .....

1977 AKW1977

Trotz der Bürgerproteste um "Wyhl" wurde das Atomkraftwerk "Fessenheim" weitergebaut:

So sähn mir üs, wenns z´Fässene kracht, des ka passiere über d´Nacht !

1978

Bahnstreckenstillegung "Mulhouse - Müllheim":

Drum schiebe mir jetz d´Leut vo Hand !

 

1979

Narrentagsumzugs-VERSchTOPFUNG !

In Müllheim, wo sonst?

 

1980

Die vom Bürgermeister Max Schweinlin mit großem Aufwand neu gestaltete Innenstadt:

Narri, Narro, d´Salzstroß isch do, un s Denkmol vum Max, kriegt au no ä Platz !

1981

Der neue Farbleitplan der Stadt:

Chalampi war scho immer so, jetz wird au Neueburg farbefroh !

E.T. wollte unbedingt mit unserem Raumschiff nach Hause !

1982

1984

Ein Stauwehr (Stellfalle) wurde in Müllheim nicht rechtzeitig geschlossen, die ganze Unterstadt ist meterhoch in den Fluten versunken:

Doet z´Mülle wieder emol d`Stellfalle klemme, kunnt d´Wasserwehr z`renne !

Die Narrenzunft hat 1985 alle enttäuscht, deshalb:

Mir mache nix!? Fuulheit steckt halt a !

 1986

Nur noch "Schwarzwaldklinik" im Fernsehen:

Die Scheichs greifen zu !

1987

Die größten Gauner hocken im Bundestag oder sind sonstwo große Tiere. Wetten?
Ob Flick, ob Graf Otto, des isch egal - uns Scheereschliffr git´s halt überall !

1989

Nach einigen Düsenjet-Abstürzen bei Tiefflugübungen:

Schneller = Krach ! Tiefer = Bums ! Drum, nämme uns !

Chemiefabriken und Mülldeponien vor unserer Stadt: Westwind, ojeh! D`Nase doet weh !

  1990

1994

Nach einer wahren INFLATION von neuen Narrencliquen und Hästrägern war es uns wichtig zu zeigen, dass Fasnacht machen auch mit wenig geht:

Mir sin au ohni Häs Narre, bis in jedi Phase, do längt uns ä Karrä un ä rodi Nase !

Die Stadt "erfindet" 1995 eine eigene Volkshochschule. Nur unsere eigene Sprache, "N.-Alemannisch" wird dort leider nicht angeboten !

 1996

Viele Kultur-Veranstaltungen in der Stadt. Überall schießen Musical-Bühnen aus dem Boden, auch bei uns? D´Kultur uff dä Spur: S Phantom der Oper isch ä Spuk, drum nämme mir de NEPOMUK !

 1997

Ohne Kommentar, die Busse fahren ständig leer umher: Im Vogt si Stadtbus lauft no nit so rächt ! Ä TRAUMBUS mit Service wär do gar nit schlächt !

1998

Zur Einführung der Biotonne: Sit es kaini Mischthüffe me git, mues alles in ´d BIOTONNE, liebi Lit !

Do isch dä Wurm drin !

 

1999

Hat die Stadt wirklich keine Schulden, und wie macht sie das? Mit dem stadteigene NEURO, gehts fascht vu ällei, do bliebt NEUEBURG no ewig SCHULDEFREI !

2000

Ein Hickhack um einen Fußgängersteg ins Tiefgestade:

Wenn des mit dem Brückle anehaut, dann wird au no ´s Münschter uffgebaut !

  2001

Die neue Einflugschneiße des Flugplatzes Basel-Mulhouse über unserer Stadt macht alle kirre: Ja hän denn de ä Meiße? Isch Neueburg die einzig Yiflugschneiße?

2002

Mords-Gezerre im Stadtrat und zw. Bürgermeister und den Ladenbetrieben um den Standort des neuen NARRENBRUNNENS in einer imaginären FUSSGÄNGERZONE: Mir Brunnefigure sin is einig, des isch jo langsam peinlig: Ä PLätzli z´finde isch doch nit schwer, mir schirge de Brunne hin un her !

2003

In der Chemiefabrik Rhodia (vor den Toren unserer Stadt) sind Rohre undicht, Gift versickert tonnenweise ins Grundwasser! Aber alles wird gut! Keinerlei Gefahr für die Bevölkerung! De Rohr sin hi - keiner isch´s gsi! ´S Gift rännt in de Bode, isch des denn nit verbote?

 

 

>CHALAMPY - EXPRESS< 2004

 

 

Kommt der Bypass über die Neueburger-Rhiibruck jetz oder doch nit? Wirds wieder ä Personenzug nach Fronkreisch geh? Oder doch nur Güterverkehr? E hin und e her in sämtliche Medien:

Fir d`Lit hänn mir s`Bähnle wieder aktiviert, egal was in de Zittig wird umegschmiert !

Muss mr no erwähne, dass mir natürlich weder in de "Badischen Zeitung" noch im "Oberbadischen Volksblatt" oder gar im "Rebland-Kurier" abgbildet worde sin ? Nur im jeweiligen Textteil sin mir beschriebe worde. Aber dodruf isch gsch... !!

> SPACE TAXI < 2005

 

 

Die Stroße sin voll, alli duen murre, mit em SPACE TAXI kunnsch aber überall dure!

D´ Stroße sin voll,z´ Neueburg am Rhii, ruefs SPACE TAXI, un mir kemme glii !

Hier ist der Eingang zum Fotoalbum "Fasnacht 2005"

> CHINA - DSCHUNKE < 2006

<

 

1. "Neuenburg geht zum Rhein" 2. Der Rhein wird 90m breiter ausgebaggert....  3. Klimawandel ? 4. Da kann man nur noch Reis anbauen ! und ..... 5. Was wird eigentlich aus meinem Elternhaus ?

ÜS KIES WIRD RIIS

"Denn de alti Panzerplatte wird do grad zur Pfluddermatte !"

Der Zugang zum Fotoalbum "Fasnacht 2006" musste leider gesperrt werden! Wer das Album trotzdem anschauen möchte schickt bitte eine kurze Mail an: fasnacht@online.de

> HABSBURGER KUTSCHE < 2007

 

Mehr Bildli findet mer im Fotoalbum!

 

 

VOGTSWAHL 007:

Keiner will gege de Burgi kandidiere, e alte Habsburger duet´s probiere !

Hier isch de Iigang zum Fotoalbum "Fasnacht 2007"

Zeitungsbericht "Oberbadisches Volksblatt"

KINDERWÄGELE < 2008
 2008 Kinderwägele

Mehr Bildli findet mer im Fotoalbum!

Unser Beitrag zur NEUEBURGER ZUKUNFTSWERKSTATT 08: In unserem Kinderwägele kann man auf einen Schlag zig Kinder betreuen und gleichzeitig in der Werkstatt "arbeiten" .....

Mir sin d´Zukunft - so wird´s sii,

unsri WERKSTATT hämmer scho debii !

Zum Fotoalbum hier klicken!

Zeitungsbericht "Rebland Kurier"

Zeitungsbericht "Oberbadisches Volksblatt"

> A5 ÜBERBAUUNG < 2009

2009 A5 - Bruck

Mehr Bildli findet mer bald im Fotoalbum!

In unserer A5-IBERBAUIG 09 ka mer alli megliche Sache kaufe, rund um d' Uhr, jede Tag, un no so scheeni Hostesse het's ....

Iber d' A5 geht die neui Bruck -

bringt DIE s' Läbe nach Neueburg zruck ?

d' Hostesse sin unterwegs 

> STADTTRESOR < 2010

Foto: Sigrid Umiger, Badische Zeitung

D' Stadtkasse isch leer, doch mir INKASSATORES fülle sie wieder uff. Un do hämmer ganz spezielle Massnahme entwickelt. Bleed ummesteh z.B., des koschtet 20 Euro! ....

Kassa Communales leer' os

Mir Inkassatores uff-füllos

 

> S' DAMPFWÄLZLI < 2011

Foto: Alexander Anlicker: https://markgraefler.wordpress.com/2011/03/06/fasnachtsumzug-in-neuenburg/

Saumäßig vieli Schlaglöcher git's uffem Rhiisträßli vu Bulach nach Grisse. Do kunnt dann unser kleins Dampfwälzli und macht alles platt, denn mir sin uff Zack!

Oh Rhiisträßli - du Schlaglochpischte;

jetz sin mir gfrogt: D'STROSSE-STYLISCHTE !

> S' WINDRÄDLI < 2012

Foto: Alexander Anlicker, Neuenburg

So ä Windanlag wär unser Tipp,
mobil un suuber - mir sin sowitt !

 

Bild: Jürgen Schneckenburger,

vu de Schnooge-Homepage-Neuenburg

> S' SPITAL < 2013

Foto: Markus Mettler, Neuenburg

Foto: Alexander Anlicker, Neuenburg

> S' TUNNELBOHRERLI < 2014

Foto: Markus Mettler, Neuenburg

Foto: Markus Mettler auf www.mettsoft.ch

 

> S' ******** < 2015

 

zum Seitenanfang geht es hier

Viel Spaß ! Macht doch mal selber mit !

Es muss ja nicht gleich in einer Zunft oder in einer Clique sein.

 

 

 

 

 

Geheimtip zum Geniesen:

Basler Fasnacht !!!

Für mehr Infos

bitte aufs Bild klicken!

 

Basler Fasnacht Online

Es gibt auch eine Bildergallery (sehr empfehlenswert)!

 

Für spezielle Besucher-Infos gibt es auch noch die Seite Fasnachts-Comité.

Hier werden die "drey scheenschte Dääg" genau erklärt. Die Page bietet Aktiven nützliche Tools sowie Besuchern viel Wissenswertes an. So können aktive Fasnächtler sich etwa per Mausklick zum Cortège anmelden oder den Eintrag im Fasnachtsführer «Rädäbäng» registrieren lassen. Besucher finden weiterführende Texte zur Geschichte und zum Ablauf der Basler Fasnacht - Auch ein Online-Shop ist vorhanden. Ein Besuch der Seite (und natürlich auch der realen Basler Fasnacht) lohnt sich auf alle Fälle! Tip beim surfen auf der Comité-Seite: Lautsprecher einschalten!

Nehmt Euch in ACHT !!!

Und hier geht es zum Fasnachts-Forum:

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!